Unser Bauernhof

Betrieb

Seit 1991 bewirtschaften wir, Christian und Barbara Wakonig, mit unseren vier Töchtern, den Legehennenbetrieb in St.Georgen am Sandhof. Der Betrieb wird von uns bereits in der dritten Generation geführt.

 

Von der Henne zum Ei

Speziell gezüchtete Legehennen kommen im Alter von 17-18 Wochen zu uns auf den Hof. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase beginnen die Hennen ab der 20. Lebenswoche Eier zu legen. Unsere Hennen leben in komfortablen, artgerechten Bodenhaltungsvolieren, teilweise mit Wintergarten, und haben den benötigten Auslauf um ein glückliches Hühnerleben führen zu können.

Unser Leitbild

Immer nach dem Motto „Frisch durch kurze Wege“ werden die produzierten Eier selbst vermarktet. Zu unserem Kundenstamm zählen Lebensmittelmärkte sowie kleinere Betriebe, wie Bäckereien oder Gastwirte bis hin zur Hausfrau. Unsere Kunden werden regelmäßig – bis zu 6 mal die Woche – beliefert.

Die Vermarktung

Einen sehr wichtigen Bestandteil stellt auch der Ab-Hof Verkauf dar. Wir freuen uns über jeden Kunden und stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Seit Sommer 2010 gibt es bei uns auch einen kleinen Selbstbedienungsladen. Die kleine Hütte in unserer Einfahrt steht Ihnen 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Hier können Sie Eier, Nudel, Öle und Honig kaufen, ohne an Öffnungszeiten gebunden zu sein. Schauen Sie persönlich bei uns vorbei – wir freuen uns schon darauf!

Unsere Kontrollen

Unsere Landwirtschaft wird laufend von verschiedenen Kontrollstellen überprüft. Von der AMA-Gütesiegelkontrolle bis zur Kontrolle für artgerechte Tierhaltung reichen die Kontrollen. Durch diese können wir Ihnen die Gesundheit der Tiere, die Hygiene im Stall und dem Verpackungsraum sowie bei den Eiern garantieren. Das Wohl unserer Hennen und die qualitativ hochwertige Produktion von Eiern sind unsere größten Anliegen – das sollten auch Sie als unser Kunde wissen.

 

Wir sind Mitglied bei „Gutes vom Bauernhof“ und „Genussland Kärnten“.

 

 

 

 

Die Futtermittelproduktion

Die Futtermittelproduktion erfolgt auf den eigenen Äckern. Somit können wir sicherstellen, dass unsere Hennen nur hochwertigstes, selber produziertes Qualitätsfutter bekommen. Auf unseren Ackerflächen werden Mais, Weizen, Erbsen und als Alternative auch Sonnenblumen angebaut, was die Futtergrundlage für unsere Legehennen darstellt. Die geernteten Rohstoffe werden bei uns am Hof selber getrocknet, geputzt, vermahlen und zur Fütterung für die Hühner mit Mineralstoff, Kalk und nicht genmanipuliertem Soja vermischt.